Im Gespräch mit: Richelle Kramer

Warum haben Sie sich für einen Job bei CTOUCH entschieden?

Leider habe ich meinen alten Job verloren, weil die Firma, für die ich gearbeitet habe, in Insolvenz gegangen ist. Mein alter Chef kannte Remmelt; und so kam ich ins Gespräch. Ich mache diesen Job einfach wahnsinnig gerne. Er passt zu mir.


Wie sieht ein durchschnittlicher Tag bei Ihnen aus?

In der einen Woche plane ich die Serviceabteilung und in der nächsten Woche gehe ich raus, um Bildschirme bei Kunden zu reparieren. Wenn Kunden einen defekten Bildschirm haben, melden sie dies ihrem Händler. Dieser prüft dann zunächst, ob er es selbst lösen kann. Wenn das nicht funktioniert, werden wir benachrichtigt und es wird eine sogenannte RMA (return merchandise authorization) erstellt. Die RMA erscheint dann automatisch in unserem Serviceprogramm "Earl". Ich rufe den Kunden an und vereinbare einen Termin, damit wir vorbeikommen können, um den Bildschirm zu reparieren oder zu ersetzen. Dann erstellt ich ein Reparatur-Ticket und setze den Termin in die Agenda des verfügbaren Außendiensttechnikers. In dem Termin vermelde ich die Beschwerde, mit wem ich gesprochen habe und wann. Wenn sich der Bildschirm in einer Schule befindet, gebe ich auch an, in welchem ​​Klassenzimmer sich der Bildschirm befindet. Wenn ich das getan habe und die Route für den nächsten Tag klar ist, sorge ich dafür, dass die Bildschirme und alle benötigten Ersatzteile bereit sind, damit die Techniker sofort morgens zu unseren Kunden abreisen können. Wenn die Mechaniker eine Reparatur durchgeführt haben, verarbeite ich das Ticket und stelle sicher, dass die verwendeten Ersatzteile nachgefüllt werden. Neben dieser Planung sende ich auch Ersatzteile an unsere Service-Center.

Die Vielfalt der Aktivitäten finde ich sehr motivierend.


Was mögen Sie bei CTOUCH am allermeisten?

Gemeinsames Mittagessen und die C-Vitals. Das macht viel Spaß, weil Sie Ihre Kollegen außerhalb der Arbeit kennenlernen. Oft unternehmen wir etwas Sportliches. Alle Abteilungen machen mit, was sehr schön ist, weil Sie nicht täglich mit jedem Kontakt haben und so die Möglichkeit haben, jeden ein wenig besser kennenlernen. Absolut klasse. Ganz einfach mehrere Wochen hintereinander jede Woche eine andere Sportart ausprobieren, die Sie sonst nie machen würden: ein Hindernisparcours, Wasserski oder Badminton. Und meine Arbeit natürlich; Ich gehe jeden Tag gerne dorthin.


Was essen Sie am liebsten zu Mittag?

Ein Drei-Gänge-Menü! 😉



Was war das lustigste, was Sie jemals mitgemacht haben?

Vor einiger Zeit haben wir während des Unterrichts einen Bildschirm in einem Klassenzimmer repariert. An jenem Tag sprach die Klasse über Berufe, die oft von Männern und selten von Frauen ausgeübt werden. Plötzlich sagt ein Kind zur Lehrerin: Diese Frau macht Männerarbeit! Perfektes Beispiel, sagte der Lehrer. In einem solchen Moment bin ich schon sehr stolz auf das, was ich tue.


Im Folgenden finden Sie die Kernwerte von CTOUCH: Welcher spricht Sie am meisten an? Erläutern Sie uns, wie Sie diesen Wert in Ihrer Funktion leben?

We are personal. Der Kontakt zum Endkunden. Ob telefonisch oder bei einem Kundenbesuch. Persönlicher Kontakt ist mir sehr wichtig.


Welche Tipps haben Sie für jemanden, der diese Art von Arbeit machen möchte?


Ich habe eine Ausbildung in MTS-Elektronik. Sie müssen ordentlich sein, die richtigen Dinge beherrschen und wissen, wovon Sie sprechen. Sie können nicht einfach so etwas sagen, weil Ihnen vertraut wird. Und schließlich: Sie sind nur dann zufrieden, wenn auch der Kunde es ist. Das ist das Ziel!

We
work
smarter.

Wir sind immer auf der Suche nach besseren Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Mit dem Ziel, noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

We
are
proud.

Wir gehen jeden Tag mit Tatkraft, Begeisterung und Optimismus an.

We
are
personal.

Die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind unverzichtbar. Für ein Lächeln tun wir alles.


We
own it.

Wir setzen alles daran, um die Dinge gut und richtig zu machen. Und mit Erfolg. Wir unterstützen uns untereinander und alle, die uns wichtig sind.