Microsoft Teams image 2
Neuigkeiten 21-04-2021

CTOUCH bringt die erste plattformübergreifende Lösung für Touchscreens auf den Markt: CTOUCH For Teams Go

CTOUCH gibt heute die Verfügbarkeit der neuen Plattform „CTOUCH For Teams Go“ bekannt. Die neue Plattform bietet Unternehmen die Möglichkeit, mehrere Videokonferenzen und zahlreiche Tools für die Zusammenarbeit auf einem einzigen Touchscreen zu verwenden. Mit dieser Lösung sind Unternehmen flexibler als je zuvor, wenn es darum geht, Software für die Teamarbeit in (digitalen) Besprechungsräumen über ein Touchscreen einzusetzen.

Aufgrund der Zunahme und Vielfalt von Lösungen für die Videokollaboration wie Microsoft Teams und Zoom wächst die Nachfrage nach hybriden Arbeitsbereichen in Unternehmensmärkten rasant. Jüngste Untersuchungen von Capgemini zeigen, dass Unternehmen Zeit und Ressourcen investieren in die Umstrukturierung offener Büroräume zu Orten von Zusammenarbeit. Dies bedeutet, dass Unternehmen regelmäßig (neu) überlegen, welche Hardwaregeräte und Software sie intern und im Umgang mit Kunden verwenden sollen.

Plattformübergreifende Lösung

Mit der CTOUCH For Teams Go-Lösung auf einem CTOUCH Touchscreen müssen Unternehmen nicht zwischen Videokonferenzen über Zoom, Microsoft Teams, Pexip oder Google Meet wählen. Unternehmen können einfach die Videokonferenzanwendung ihrer Wahl direkt über die Whiteboard-Oberfläche des CTOUCH Touch-Bildschirms aktivieren und darauf zugreifen!

Es kommt sogar noch besser. Arbeiten Sie in agilen und Scrum-Umgebungen? Viele Tools für die Teamzusammenarbeit, wie Miro und Jira, sind für Touch optimiert, wodurch die Effizienz und Produktivität verbessert werden. Aus diesem Grund hat CTOUCH dafür gesorgt, dass Unternehmen diese Anwendungen problemlos zur For Teams Go-Plattform hinzufügen können. Hybride Arbeitsbereiche werden damit zum flexibelsten Ort für Teamarbeit. Schalten Sie einfach den Touch-Bildschirm ein, tippen Sie auf die Anwendung im linken Menü und beginnen Sie mit Ihrem Team zu arbeiten. Ohne externen PC oder Laptop!

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit mit neuen Whiteboard-Funktionen

Darüber hinaus hat CTOUCH schrittweise Änderungen an seiner Whiteboarding- und Screensharing-Plattform "Voila" vorgenommen. Auf Benutzerebene unterstützt das CTOUCH Whiteboard jetzt neue, praktische Funktionen wie Undo- und Redo-Funktionen, einen virtuellen Laserpointer, schnellen Zugriff auf ein leeres Whiteboard, schnelle Auswahlwerkzeuge und vieles mehr.

Verbesserte Menüeinstellungen für Admins

Auf Administratoren-Ebene ist das Anpassen der Benutzeroberfläche zum Kinderspiel geworden. Das Hinzufügen von ausführbaren Programmen, das Ändern von Whiteboarding-Einstellungen, das Hinzufügen von Browser-Favoriten und das Ändern von Netzwerkeinstellungen zeigt nur eine kleine Auswahl aus den vielen Möglichkeiten für ICT-Abteilungen.

Sicher und geschützt

Auch die Geräte- und Netzwerksicherheit wurde optimiert. Durch das Hinzufügen von fortschrittlichen Protokollen für die Datenspeicherung, die Authentifizierung und den Fernzugriff können die Benutzer der CTOUCH For Teams Go-Lösungen sicher sein, dass ihre Daten sicher und geschützt sind.

Teil der CTOUCH BRIX-Familie: aufrüstbar, nachhaltig und zukunftssicher

Die Lösung CTOUCH For Teams Go ist Teil der CTOUCH BRIX-Familie von Collaboration-Lösungen. CTOUCH BRIX ist ein innovatives, modulares Konzept, das einen Touchscreen als Plattform nutzt, die bei veränderten Anforderungen aufgerüstet werden kann. Dies kann geschehen, ohne Austausch des gesamten Touch-Displays. Sie können einfach auf eine passende BRIX-Lösung aufrüsten und schon kann es losgehen! Das Ergebnis? Es spart Zeit, Geld und verlängert vor allem die Lebensdauer des Touchscreens, wodurch wir unseren CO2-Fußabdruck weiter reduzieren. Mit CTOUCH BRIX sind Sie bereit für den Arbeitsplatz der Zukunft!

Erfahren Sie hier mehr über die CTOUCH For Teams Go-Lösung

Unseren Newsletter abonnieren

Möchten Sie unsere neuesten News und Updates erhalten?

Nein, danke