Gewähren Sie Ihren Schülern Zugang zu interaktiven Möglichkeiten zeitgenössischer Lernmethoden, indem Sie derzeitige und bewährte Techniken nutzen.

GEWÄHREN SIE IHREN SCHÜLERN ZUGANG ZU INTERAKTIVEN MÖGLICHKEITEN ZEITGENÖSSISCHER LERNMETHODEN, INDEM SIE DERZEITIGE UND BEWÄHRTE TECHNIKEN NUTZEN.

Ist Ihr Klassenraum zukunftsfähig? Vergessen Sie die kratzende Kreide in der Klasse und gehen Sie mit dem interaktiven Bildungsprogramm. Für die heutige Jugend wird Touch natürlich sein. Mit CTOUCH wird Touch ein didaktischer Teil in Ihrem Klassenraum.

Jetzt können Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit denen zukommen lassen, die sie bekommen sollen: Ihren Schülern. Arbeiten Sie als Gruppe oder auf einer One-on-One Basis. Erwecken Sie Geschichte zum Leben mit illustrativen Videos und Audio oder verwandeln Sie ihren Touch-Bildschirm in ein Chemielabor. Methodengetriebene Bildungs-Kits wie Grip und Taal Actief, von Basispoort, machen Lernen zu Spaß.

CTOUCH hilft Jüngeren, mit dem Möglichkeiten, die Touch bietet, vertraut zu werden, während sie das ABC oder Zählen lernen. Für ältere Schüler bietet CTOUCH verschiedene Optionen, die dem Lernen und Unterrichten eine komplett neue Bedeutung geben, wie das Erstellen von Co-Präsentationen und Auseinandernehmen von Thematiken zu Gruppen.

Und, da CTOUCH seinen eigenen Router mit in den Klassenraum bringt, haben Sie nie wieder Netzwerkprobleme; Sie und Ihre Schüler sind immer verbunden.

GRUNDSCHULEN DER BOBOB STIFTUNG HABEN CTOUCH LÖSUNGEN ÜBERNOMMEN

Nach dem Neubau und Umzug haben die Schulen „OBS“ in Akkrum und „De Twa Fisken“ in Grou begonnen, in jedem Klassenraum mit CTOUCH Displays zu arbeiten, von Gruppe 1 zu 8.

Die CTOUCH Displays werden weitgehend in fast allen Fächern verwendet. Von Mathe, Sprache und Geografie bis hin zu einem Song während man ein Fruchtsnack genießt.

Die Displays bieten mehr Herausforderungen und Möglichkeiten. Es gibt mehr Interaktion mit dem Bildschirm und Kinder sind aktiver in Aufgaben involviert. Sie lernen unterbewusster und spielerisch und sie lieben es.

Für Lehrer ist es leichter, die Aufmerksamkeit der Kinder zu bekommen, da die Kinder auch aufmerksam sind. Arbeiten und Lernen mit CTOUCH Displays steigert die Beteiligung von Schülern.

icht nur Schüler und Eltern sind neugierig auf „das große Tablet“ für Klassenräume. Auch die Lehrer sind es, obwohl es manchmal schwer ist, sich daran zu gewöhnen, ist es das auf jeden Fall wert, sich mit diesem neuen Tool vertraut zu machen.

Viele großen Software-Anbieter/Firmen entwickeln Programme basierend auf Touch und die Kinder sind bereits mit „Touch-Gesten“ vertraut. Dadurch ist die Verwendung von CTOUCH Displays sehr leicht und unterrichten effizienter.

Alle News

Sehen Sie alle CTOUCH
Touch Displays

Close popup